Ledde

Literatur

Christof Spannhoff: Was bedeutet der Bauerschaftsname "Wieck"?

Christof Spannhoff: Der Name Auffahrt

Dorfkirche in Ledde 12. und 13. Jahrhundert. Chorraum 1502-2002. Kleine Festschrift zum Kirchenjubiläum

Breuing,Rudolf & Friedrich-Ernst Hunsche: Unterwegs im Luftkurort Tecklenburg.

Sehens- und Wissenswertes aus den Ortsteilen Tecklenburg, Brochterbeck, Ledde und Leeden der Stadt Tecklenburg. Sonderdruck aus dem Buch "Unterwegs im Kreis Steinfurt", 1988

H., Bruegge: Geschichte der Orgeln in Ledde. Verlag: Mettingen, beim Verfasser, 1984. (mehr Informationen)

Breuing, Rudolf & Friedrich-Ernst Hunsche: Unterwegs im Luftkurort Tecklenburg. Sehens- und Wissenswertes aus den Ortsteilen Tecklenburg, Brochterbeck, Ledde und Leeden der Stadt Tecklenburg. Sonderdruck aus dem Buch "Unterwegs im Kreis Steinfurt", 1988

Oberbauer bei Ledde. Ein Heimatbuch um Schulbezirk und Schule. Hrsg. von Lehrer Erich Goldmeier 1960. Manuskript.

175 Jahre Schützenverein Ledde Dorf 1827 - 2002

In: Westfälischer Heimatkalender

1976: Die Ledder Werkstätten für Behinderte; Wolfgang Niehoff (S. 16)

1979: Die Lebenden rufe ich, die Toten beklage ich. J.H. Schallenberg, ein westfälischer Glockengießer. Wolfgang Niehoff (S. 36)

Beiträge in: Unser Kreis – Jahrbuch für den Kreis Steinfurt.

2000: Gelebte Diakonie in den Ledder Werkstätten. Von Hans-Martin Lagemann. (S. 209 ff.)

2008: Marie Torhorst aus Ledde war die erste Ministerin in Deutschland (S. 186 ff.)

2008: Teggen Joahre Heimatvöein Li'e (S. 37 f.)