Fragen? Fehler gefunden?
Oder gibt es Ergänzungen?
Eine E-Mail genügt.
Wir freuen uns über jeden Beitrag.

Ahnenliste der Auswandererfamilie Hölscher

Diese findet man auf den Seiten der Sendenhorster Geschichten.

Brände in Melle:

30.10.1827: Friedrich Wilhelm Borgmann - ausbezahltes Assecuranz-Geld der Brand-Casse im Fürstenthume Osnabrück erhält die 1. Hälfte der Versicherungssumme für sein am 13.6.1827 eingeäschertes Wohnhaus (Königl. Großbritannisch-Hannoversche Landdrostei, gez. L.von Bar 755)

30.10.1827: Anton Dütting - ausbezahltes Assecuranz-Geld der Brand-Casse im Fürstenthume Osnabrück, erhält eine Entschädigung für sein beim Brand des Thomasschen Hauses am 18.9.1826 beschädigten Wohnhaus (Königl. Großbritannisch-Hannoversche Landdrostei , gez. L.von Bar 750)

30.10.1827: Anton Rudolph Suerdieck, Kaufmann - ausbezahltes Assecuranz-Geld der Brand-Casse im Fürstenthume Osnabrück, erhält eine Entschädigung für sein beim Brand des Thomasschen Hauses am 18.9.1826 beschädigten Wohnhaus (Königl. Großbritannisch-Hannoversche Landdrostei, gez. L.von Bar 750)

30.10.1827: Erbkötter Witte in Altenmelle erhält die ganze Vers.-Summe für sein am 13.2.1827 eingeäschertes Nebenhaus (Königl. Großbritannisch-Hannoversche Landdrostei, gez. L.von Bar 753)

Quelle: Osnabrückische Anzeigen von allerhand Sachen deren Bekanntmachung dem gemeinen Wesen nöthig und nützlich ist vom Jahre 1827. Kißlingsche Druckerei, Osnabrück

Subscribierten-Verzeichnis

Geschichte des Burgschlosses Ravensberg in Westfalen
Autor: Friedrich Mueller, 1839

Subscribierten-Verzeichnis:

Dr. med. Bitter
Pastor Block
Kaufmann Brune
Organist Dahmann
Dr. jur. Dyckhoff
Amtsauditor Fachtmann
Oberamtmann Hartmann
Amtassessor Hartmann
Dr. jur. Heilmann
Kaufmann Hotho
Amtsassessor Jacobi
Amtsassessor Jäger
Einnehmer Jordan
Dr. med. Lammers
Dr. jur. Lindemann
Posthalter Meyer
Auctionator Meyer
Vicar Niemann
Kaufmann Pauli
Lehrer Racer
Kaufmann Schramm
Dr. phil. Schultz
Major Soest
Dr. med. Stammer
Kaufmann Starcke
Buchbinder Stephani
Kaufmann Struck
Kaufmann Thorbeck
Candidat der Theologie Warnecke

Melle

Fundstücke

Personen aus Melle in den Niederlanden

Wir bieten umfangreiche Personenlisten zum Herunterladen an:

  • Personen in niederländischen Lidmatenregistern; aus Melle z.B. Drees, Johan Casper; Hagensirker, Johann Wilm; Kaufman, Johan Henrick; Meijerwis, Joost; Rooper, Frans Henrich; Schenkbers, Maria; Steinkuhler, Johan Jurgen; Stoltman, Johan Evert; Stoltman, Frans Henrich; Greve, Jan Harmen; Hebbeler, Jan Caspar; Linneman, Johan Wilhelm; Meyer, Casper; Röper, Johan Henrich; Stoltman, Matthias; ...
  • Heiraten in den Niederlanden; mit Personen aus Melle z.B. Auping, Ernst Henrich; Backhaus, Carl Friedrich Wilhelm; Cruse, Johan Casper; Dallmeijer, Heinrich; Diekman, Henricus Fridericus; Frielinghues, Johan Henrich; Harmsel, George Hendrik; Hollmann, Ernst Wilhelm; Hollmann, Louise Johanne; Hüsemann, Maria Luise; Knipmeier, Frans Heinrich; König, Johan Mathias; Koning, Johan Matthias; Kottmann, Catharine Louise; Kottmann, Gerhard Heinrich; Kottmann, Ludewig August; Lehker, Heinrich Ludewig; Meijer, Friedrich Wilhelm Heinrich; Oberschilp, Ernst Heinrich Friedrich Georg; Pollmann, Elisabeth; Prasse, Herman Hendrik; ...

Staatsarchiv Osnabrück:

Dep 3 b IV Nr. 3528: Prozesse und Verwaltungsstreitverfahren der Stadt Osnabrück: Jobst Storks und Hermann Balkens von Melle ./. die Stadt Osnabrück wegen Leinwandhandels und arrestierten Trans (1644)

Dep 3 b IX Nr. 678: Friedrich Paul in Melle ./. Gebr. Thorbeck, wegen Forderung für gelieferten Schinken (1776)

Dep 3 b IX Nr. 1107: Konkurs des Tuchhändlers Arnold Grothen (Erdwin Rudolph Jahn in Melle ./. Grothen) (1791)

Dep 3 b V Nr. 510: Prüfung des Meisterstücks des Korbmachers Hermann Heinrich Leimkühler aus Melle (1854)

Dep 3 b VI Nr. 200: Johann Anton Wilhelm Goldkuhlen ./. Margarethe Catharine Langschmidt gen. Nagels zu Melle, wegen Eheversprechens (1754)

Dep 3 b VI Nr. 297: Handlungsgehilfe Plessmann zu Osnabrück ./. Margarethe Landwehr zu Melle, wegen Eheversprechens (1832)

Dep 3 b VI Nr. 342: Anna Marie Elisabeth Scheubers von Hunteburg ./. Wilhelm Holtmann von Melle, wegen Eheversprechens und Schwängerung (1825)

Dep 3 b VIII Nr. 66: Die Schuld des Kaufmann Biermann zu Melle (1829)

Dep 73 b Nr. 252: Tauschkontrakt des Colon. Niehaus (Gerden) mit der Stadt Melle über ein Grundstück (1869)

Dep 73 b Nr. 456: Domizil der Witwe Marie Landwehr geb. Meyer aus Altenmelle (1853)

Rep 110 I Nr. 169: Gesuche um Rückkehr wegen Straftaten des Landes verwiesener Osnabrücker Untertanen, Henrich Caspar Schlüter aus Melle (1694)

Vagabunden in Melle:

31.12.1826: Caspar Henrich Erdwin Meyer wurde eingezogen wegen mangelhafter Visirung in seinem Wanderbuch und Durchstreichen eines Wortes im Signalement und an seine Obrigkeit abgeführt (Magistrat Stadt Quakenbrück 20)

1.2.1827: Caspar Henrich Erdwin Meyer wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 20 Streichen (Amt Bersenbrück 80/140/236)

1.2.1827: Richard geb. Mithöfer, Ehefrau des Johann Heinrich Richard wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Bersenbrück 80)

2.3.1827: Johann Friedrich Richard wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 20 Streichen und zur Einwirkung in eine Strafanstalt denunciert (Amt Grönenberg 140)

4.9.1827: Heinrich Gees, Handwerks-Gesell, wurde eingezogen wegen Vagabondieren und mit 20 Streichen bestraft (Amt Grönenberg 599)

3.10.1827: Catharina Francisca Severin wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 20 Streichen (Amt Grönenberg 666)

3.11.1827: Bals Niermann wurde bestraft wegen Bettelns und Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Grönenberg 765)

3.11.1827: Wilhelmine Christine Oelrichs wurde bestraft wegen Bettelns und Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Grönenberg 765)

3.11.1827: Sophie Schweppe geb. Ruströhner wurde bestraft wegen Bettelns und Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Grönenberg 765)

3.12.1827: Ferdinand Heller wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Grönenberg 837)

3.12.1827: Wilhelm Lockmann wurde bestraft wegen Vagabondirens mit 3-tägigem Gefängnis (Amt Grönenberg 837)

5.12.1827: Johann Ferdinand Heller, Bäcker-Gesell, wurde eingezogen wegen Bettelei und Völlerei und mittels Transports dem Amt Melle überwiesen (Königl. Polizei-Direction , gez. Thorbecke 818)

31.12.1826: Heinrich Erdwin Meyer bestraft wegen Vagabondierens mit 3-tägiger Gefängnisstrafe (Amt Grönenberg 9)

Quelle: Osnabrückische Anzeigen von allerhand Sachen deren Bekanntmachung dem gemeinen Wesen nöthig und nützlich ist vom Jahre 1827. Kißlingsche Druckerei, Osnabrück