Osnabrück

Lutherkirche

Die Lutherkirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche in der Neustadt von Osnabrück (Niedersachsen). Sie wurde von 1907 bis 1909 von dem Architekten Karl Börgemann in Anlehnung an das Wiesbadener Programm im Rundbogenstil erbaut.

Mit dem Bau wurde am 23. September 1907 begonnen; am 14. November 1909 wurde die Kirche als Tochtergemeinde von St. Katharinen eingeweiht. Erster Pastor der Lutherkirche war Hugo Blitz.
Ihre Unabhängigkeit erhielt die Gemeinde der Lutherkirche im Jahr 1927.

Literatur:

Günter Hindersmann: Der Jugendstil in Osnabrück. In: Heimat-Jahrbuch für das Osnabrücker Land. Meinders & Elstermann, Osnabrück 2002, ZDB-ID 1226420-9.

Ingeborg Hagedorn: Lutherkirche Osnabrück. (= Kleine Kunstführer, Nr. 2118.) Schnell & Steiner, Regensburg 1994.

Poppe-Marquard: Osnabrücker Kirchenchronik.