Fragen? Fehler gefunden?
Oder gibt es Ergänzungen?
Eine E-Mail genügt.
Wir freuen uns über jeden Beitrag.

Schleptrup

Fundstücke

Staatsarchiv Osnabrück:

Rep 556 Nr. 2077 - Brüning-Stätte zu Schleptrup, 1831-1847.

Rep 556 Nr. 2087 - Dunker-Stätte zu Schleptrup,1835-1870.

Rep 556 Nr. 2114 - Gröne-Stätte zu Schleptrup, 1824-1854.

Rep 556 Nr. 2124 - Havighorst-Stätte zu Schleptrup, 1820-1870.

Rep 556 Nr. 2191 - Molkenstroth-Stätte zu Schleptrup, 1678-1847.

Rep 556 Nr. 2253 - Unkelmeyer-Stätte zu Schleptrup, 1834-1870.

Rep 950 Bram Nr. 152 (und weitere) - Testamente: Dunker, Rothert, Schwegmann, Bruning, Strüwe, Menkhaus, Reuwer, Wilke, Gausmann, Ballmann, Haase, Dreyer, Meyer, Poggenbeck, BorcheltVortmann,

Brand in Schleptrup:

30.10.1827: Colon Bünte aus Schleptrup, ausbezahltes Assecuranz-Geld der Brand-Casse im Fürstenthume Osnabrück, erhält die 2. Hälfte der Vers.-Summe für sein am 14.1.1826 eingeäschertes Wohnhaus (Königl. Großbritannisch-Hannoversche Landdrostei, gez. L.von Bar 747/748)

Quelle: Osnabrückische Anzeigen von allerhand Sachen deren Bekanntmachung dem gemeinen Wesen nöthig und nützlich ist vom Jahre 1827. Kißlingsche Druckerei, Osnabrück