Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes

  • Einige wichtige Ereignisse in der Geschichte Schales
  • Der Ursprung des Siedlungsnamens Schale

Orts- und Familiengeschichten

  • Schales Landwirtschaft im Mittelalter
  • Landwirtschaftliche Vereine
  • Das Heuerlingswesen
  • Brautleute aus Schale in Bippen
  • Nach Holland gegangen – in Holland geblieben
  • Von Sommersdorf nach Schale – Geschichte einer Einwanderung

Fundstücke

  • Schaler in Ortsfamilienbüchern
  • Die Einwohner Schales vor mehr als 100 Jahren
  • Schwarze Schafe

Forschungshilfen

  • Literaturauswahl

Projektvorstellung

  • Feldpostbriefe

Spurensuche Schale

Heft 2 / 2013

Das Heft kostet 5,- Euro; hier finden Sie Bezugsmöglichkeiten und das Bestellformular.

Wir freuen uns, dass wir die nunmehr sechste Ausgabe unserer Vereinszeitschrift „Spurensuche – Familienforschung im Tecklenburger Land“ fertiggestellt haben. Schwerpunkte dieser Ausgabe sind das Dorf Schale – heute Teil der politischen Gemeinde Hopsten in Nordrhein-Westfalen und die Landwirtschaft in früherer Zeit. Die Lage des Dorfes Schale lässt bei einem Blick auf die Landkarte nicht gleich auf eine Zugehörigkeit zur ehemaligen Grafschaft Tecklenburg schließen, liegt Schale doch weitab von den übrigen Dörfern und Städten des Herrschaftsgebietes der Tecklenburger Grafen. Umgeben von fremden Territorien gehörte der Ort jedoch ehemals als Exklave zur Grafschaft dazu.

Wie auch in den bisher erschienenen Ausgaben berichten wir zu Beginn in Kurzform von wichtigen Ereignissen in der Geschichte des Dorfes Schale. Eine ausführliche Untersuchung zum Ursprung des Siedlungsnamens zeigt, welche Höfe hier schon im Mittelalter existiert haben müssen und mittelalterliche Abgabenverzeichnisse geben uns im darauffolgenden Artikel einen Einblick in die Landwirtschaft zur damaligen Zeit. Formen der Ackerbestellung und der Viehhaltung vor etwa 150 Jahren beleuchten die Ausführungen zu den landwirtschaftlichen Vereinen im Tecklenburger Land.

Eine Beschreibung der Lebensumstände der Heuerlinge, zu denen weit weniger schriftliche Zeugnisse zu finden sind als zur großbäuerlichen Schicht, hat in dieser Spurensuche Platz gefunden und vermittelt uns einen Eindruck, unter welch dürftigen Bedingungen diese soziale Schicht bis vor gar nicht langer Zeit noch ihr Auskommen finden musste. Auswanderer aus Schale, deren Namen uns in vielen Dokumenten in niederländischen Archiven begegnen, Schaler in Ortsfamilienbüchern, weit entfernt von ihrem Heimatdorf, aber auch die Geschichte einer Einwanderung geben Zeugnis von der vielfach unterschätzten Mobilität unserer Vorfahren.

Verzeichnis der im Schaler Heft vorkommenden Namen:

A

Abbo, Ahaus, Albert, Albern, Alfbern, Allert, Aluco, Anekynck, Angenet, Athmer

B

Bäcker, Becker, Ballmann, Barkemeijer, Beestehierde, Beins, Berckemeier, Berends Vos, Berens, Berensen, Berentelg, Beye, Bollacke, Bonthuis, Borckemeyer, Bormann, Bossart, Bramerkamp, Brante, Brass, Bredeweg, Bremmerkamp, Brink, Brinker, Brockmann, Brokhaus, Brommelkamp, Brömmelkamp, Brüggemann-Diering, Brümmer, Brunhard, Brunnecamp, Bruns, Bucksat, Buning, Bünker, Burchardus, Butke

C

Candelhardt, Kandelhart, Caspers, Castus, Clinge

D

Damme, Dannebroek, Daßmann, de Bode, de Bruin, de Heytel, de Köster, de Pott, de Vries, de Winter, Denewulf, Determeyer, Deters, Dieckman, Dohe, Drees, Dresselhaus, Dresselhaar, Droste, Dühne

E

Eberhard, Eck-Ramin, Eewijk, Eggers, Egmar, Ecmar, Eickelmann, Eiterman, Elferink, Elfring, Ellerdynck, Emskamp, Esch, Estorff, Evers

F

Falk, Feldkamp, Feldmann, Finke, Fischer, Fransing, Franzen, Frederkinck, Freese, Frese, Freye, Freie, Friedhoff, Frye, Vrye

G

Gausmann, Geerts, Geeven, Geling, Gerken, Gerleman, Gerling, Geukers, Giesecke, Gieske, Gijslen, Glasenagg, Gövert, Gramans, Grofen, Große Dresselhaus, Große Wiemerslage, Gruiter, Grünegras, Grunings, Gyselmejers, Gysken

H

Haar, Hackmann, Hagen, Hake, Hammelmann, Harbeke, Hargt, Hartbecke, Hartbecker, Hartgers, Harting, Hartken, Hartlage, Hattings, Heeks, Heijmans, Hellmich, Hemmen, Heribern, Hesselmeijer, Hilbertinck, Hildesvid, Hilker, Hinna, Hofmann, Hohmeyer, Hold, Holt, Holsche, Holtkamp, Holtmann, Homann, Horst, Hrodger, Huël, Huhl, Hülsmeyer, Husman

I

Immoor

J

Jäger, Janssen, Jurlynck

K

Kamlage, Kämper, Karsseboom, Kemner, Kemper, Kerk, Kernekamp, Kippers, Klaas, Kleine Dresselhaus, Kleine Wiemerslage, Kleinschmidt, Klinge, Knobben, Knuppe, Köbbemann, Köbben, Koch, Köhler, Koke, König, Konig, Kooij, Koopmann, Kortmann, Köster, Kötting, Köttker, Kramer, Kreeft, Kroener, Kroners, Krüger, Kruse, Kuchenmüller, Kuhl, Kuel, Kuhlings, Kuiper, Küking, Kulemann, Kurk

L

Lagers, Lageschulte, Lah, Lahrmann, Lambers, Landmeier, Landwehr, Lange, Langeveld, Langschmidt, Leo, Ligthart, Limber, Limberts, Lindberts, Linden, Lindwehr, Lipfort, List, Lohstroh, Lömker, Looijmans, Lubahn

M

Marschall, Maarschalk, Mass, Mätten, Meese, Mehen, Meier, Meijrink, Meiners, Mersch, Mers, Mettingh, Meulenbeld, Meyer, Meyer zu Pente, Midden, Middendorf, Möllenkamp, Möller, Moorhof, Morig, Mulder, Müller, Musekamp

N

Neder Schulte, Nettken, Niemann, Niemeyer, Nienburg, Niendieker, Nießling, Niewold, Nyenhuis

O

o den Blotencampe, Oethmerdinck, Osterfink, Ostwie, Otte, Ottmar, Oytmer

P

Panhorst, Paus, Peschar, Pohlmann, Pool

R

Raming, Rammelkamp, Reininckbernd, Reining, Reinoldus, Reinouts, Reth, Richert, Ridder, Rieck, Röhl, Rollin, Rott, Rütereggert, Ruthenschröer, Ruthenschäe

S

Schade, Schäffer, Scheland, Schellinger, Schenke, Schepers, Schirmer, Schlatthaus, Schmidt, Schneiders, Schoemaker, Schohanneke, Schohaus, Scholten, Schon, Schoo, Schoh, Schoppe, Schortemeyer, Schöttker, Schove, Schrey, Schröer, Schröers, Schulte, Schulz, Schwankhaus, Schwegmann, Schwering, Schwitte, Senger, Seyme, Siering, Sommer, Speckmann, Speller, Spellerwolt, Spernych, Spiegeler, Staar, Staggemeyer, Stapenhorst, Steffen, Stein, Ster, Stiefer, Stockelmann, Straßburg, Streithorst, Strothmann, Struwe, Stube, Stuhr, Stüve, Sülkers, Sülthaus, Sundermann

T

Talle, Tasche, Tebbe, Tebbenkamp, ten Veldhuis, Teunis, Thaer, Thyen, Tichborne, Timan, to den Scopel, to den Walle, to Oldenlunne, to Schalen, Tünemann

U

Uhlenbusch, Unterramin, up den Huvetvelde, Uphaus

V

van Amstel, van Berkel, van der Ahe, van Duijn (Verduijn), van Hassel, van der Linde, van der Lubbe, van Kleef, van Putten, van Varenrode, van Vliet, van Wijland, Vederko, Veerkamp, Verderko, Verfahrt, Voes, Vögeding, Vogel, Völlink, von Brandenstein, von Cornberg, von Diepenbroick-Grüter, von Haake, von Heeremann, Von Landbergen, von Langen, von Müntz, von Schwichow, von Talge, von WaldecK, Voß

W

Wacker, Weber, Weduwen, Weekamp, Wegner, Wehrmeyer, Weitsel, Wellen, Welp, Wendte, Wenker, Weringe, Werinzo, Wernsmann, Wessel, Wesselman, Westermeyer, Westgeest, Wiemerslage, Wiesmann, Wijnands, Wilke, Willems Stadman, Wilmerstadt, Wineke, Winkelmann, Wintrico, Wolke, Wollerich, Wolterus, Wriggen, Wübbold, Wulfekamp, Wundahl

Z

Zantvort, Zeymones